Benedikt Steiner
Asset 1Letzte Aktualisierung: März 26, 2024

Herzlich Willkommen, liebe Anleger! Sie sind hier, weil Sie den Puls der Finanzwelt fühlen und wissen wollen, ob Scalable Capital, die innovative Anlageplattform, ihren Weg in die Schweiz gefunden hat. In einem Land, das für seine solide Finanzinfrastruktur und strenge Datenschutzgesetze bekannt ist, ist der Wunsch nach modernen, benutzerfreundlichen Plattformen, die den Zugang zu globalen Märkten ermöglichen, stärker denn je.

Wir haben Ihre Neugier gespürt und uns auf die Suche gemacht. Scalable Capital hat sich in einigen europäischen Ländern einen Namen gemacht, aber hat es auch die Alpen überquert? Hier kommt die Wahrheit: Scalable Capital ist derzeit in der Schweiz nicht verfügbar. Aber lassen Sie den Kopf nicht hängen! Wir haben für Sie die besten Alternativen ausfindig gemacht.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen vier sorgfältig ausgewählte Alternativen zu Scalable Capital vor, die in der Schweiz verfügbar sind und die Sie in Erwägung ziehen sollten. Erinnern Sie sich, der Schlüssel zu einer erfolgreichen Anlagestrategie ist Information. Also, machen Sie sich bereit und begleiten Sie uns auf dieser spannenden Reise durch die Welt der Schweizer Investmentplattformen. Sind Sie bereit? Dann auf ins Abenteuer!

Ist Scalable Capital in der Schweiz verfügbar?

Leider ist Scalable Capital derzeit nicht in der Schweiz verfügbar. Obwohl das Unternehmen seine Präsenz in Europa ausgebaut hat, gibt es bislang keine offizielle Ankündigung, dass Scalable Capital in absehbarer Zeit in der Schweiz verfügbar sein wird.

Es könnte verlockend sein, geografische Einschränkungen mit einem VPN oder ähnlichen Methoden zu umgehen, um ein Konto bei Scalable Capital zu eröffnen. Allerdings ist dies nicht nur potenziell problematisch, sondern könnte auch gegen die Nutzungsbedingungen der Plattform verstoßen. Glücklicherweise gibt es in der Schweiz andere Anlageplattformen, die ähnliche Funktionen und Vorteile wie Scalable Capital bieten. In diesem Artikel stellen wir Ihnen vier solcher Alternativen für das Jahr 2023 vor.

Scalable Capital-Alternativen für Schweizer Investoren

Wir haben vier unglaubliche Alternativen für Schweizer Investoren gefunden:

Anbieter Mindesteinzahlung Beste für
Swissquote 0 € Insgesamt das Beste
eToro 50 € Social Trading
Interactive Brokers 0 € Vollständige Portfolios
XTB 0 € Kostenloser Aktienhandel
DEGIRO 0 € ETFs

1. Swissquote

Swissquote landing page

Swissquote bietet eine überzeugende Alternative für Schweizer Anleger, die eine benutzerfreundliche und zugängliche Plattform für den Handel suchen. Als führende Online-Bank der Schweiz bietet Swissquote eine umfassende Palette an Finanzdienstleistungen, darunter der Handel mit Aktien, ETFs, Fonds, Anleihen, Devisen und Kryptowährungen. Mit einer robusten und intuitiven Online-Handelsplattform ermöglicht Swissquote Anlegern, ihre Portfolios einfach zu verwalten und Trades mit Vertrauen auszuführen.

Für Schweizer Anleger, die keinen Zugang zu Plattformen wie Scalable Capital haben, bietet Swissquote eine lokal verfügbare Lösung, die auf die einzigartigen Bedürfnisse des Schweizer Marktes zugeschnitten ist. Die Plattform bietet Zugang zu globalen Märkten und ermöglicht es Anlegern, ihre Portfolios über eine breite Palette von Vermögenswerten zu diversifizieren. Darüber hinaus bietet Swissquote fortschrittliche Handelstools, Bildungsressourcen und Forschungseinblicke, um Anlegern bei fundierten Entscheidungen zu helfen.

Mit einem starken Ruf für Zuverlässigkeit, Sicherheit und Transparenz ist Swissquote ein vertrauenswürdiger Partner sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Anleger. Egal, ob Sie eine langfristige Anlagestrategie entwickeln oder aktiv im Markt handeln möchten, Swissquote bietet die Tools und Unterstützung, die erforderlich sind, um die Welt des Investierens effektiv zu navigieren.

2. eToro

eToro

eToro wurde im Jahr 2006 gegründet und ist ein bekanntes weltweites Fintech-Startup und der Marktführer im Bereich des Social Tradings (Folgen von Trades anderer Personen) mit über 30 Millionen Nutzern weltweit. Sie können auch in andere Produkte über ihre intuitive und einfach zu bedienende Plattform investieren, was sie zu einer guten Wahl für Anfänger macht. Außerdem bieten sie seit Kurzem in Europa provisionsfreien Aktien- und ETF-Handel an (nicht alle ETFs sind provisionsfrei).

Das Eröffnen eines Kontos und das Einzahlen von Geld ist einfach und Sie können es sogar mit virtuellem Geld ausprobieren. Der Nachteil sind jedoch hohe Spreads bei einigen Produkten. Die einzige akzeptierte Währung ist der USD, was bedeutet, dass Sie bei Ein- und Auszahlungen in einer anderen Währung Wechselkursgebühren zahlen müssen.

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund des Hebels ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 76% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.

3. Interactive Brokers

Interactive Brokers

Gegründet im Jahr 1978 und an der NASDAQ gelistet (Ticker: IBKR), ist Interactive Brokers ein globaler Online-Broker, der sich als resilient und mit rigorosem Risikomanagement bewährt hat, auch während großer Finanzkrisen.

Interactive Brokers bietet eine fortgeschrittene Investmentplattform mit einer breiten Palette an Produkten (Aktien, Optionen, Investmentfonds, ETFs, Futures, Anleihen und Währungen) aus 150 Märkten, solider Handelsausführung (IB SmartRouting) und einer Reihe technischer und fundamentaler Tools, um bei Ihren Investitionsentscheidungen zu helfen.

Anfänger und fortgeschrittene Anleger haben Zugang zu Bildungsmaterialien, aber der Lernprozess ist steil. Daher empfehlen wir es hauptsächlich fortgeschrittenen Händlern. Der Kundenservice gibt jedoch kristallklare Antworten auf Ihre Fragen, so dass kein unnötiges Hin und Her erforderlich ist.

Nachteilig ist die komplexe Gebührenstruktur von Interactive Brokers, der Anmeldeprozess ist lang, aber vollständig online, und der Broker bietet kein provisionsfreies Trading an. Wenn man jedoch die Devisengebühren, engere Spreads und das Aktienleiheprogramm berücksichtigt, erhalten Interactive Brokers-Kunden immer noch erhebliche Einsparungen im Vergleich zu den meisten Brokern.

Interactive Brokers hat auch IBKR GlobalTrader, eine moderne mobile Handels-App zum Handel mit Aktien, Optionen und ETFs, speziell für Anfänger entwickelt, eingeführt. Einige der Funktionen von IBKR GlobalTrader sind automatische Währungsumrechnungen, Bruchteile von Aktien, Demo-Konto und mehr.

4. XTB

XTB

XTB, gegründet im Jahr 2002, ist ein weltweit agierender Marktteilnehmer, der von der Financial Conduct Authority (FCA) reguliert und an der Warschauer Börse gelistet wird. Das Unternehmen wirbt damit, dass bei ihm keine Kommissionen auf Aktien anfallen. Seine Software ist jedoch eher auf den Handel mit CFDs und Devisen ausgerichtet, mit wettbewerbsfähigen Kosten.

Neben Aktien bietet XTB auch andere Finanzprodukte wie Rohstoffe und Kryptowährungen an. Für den Handel mit CFDs auf Kryptowährungen fallen hohe Provisionen an, während der Handel mit Devisen günstiger ist. Es ist jedoch zu beachten, dass nach einem Jahr ohne Handelsaktivität und ohne Einzahlungen innerhalb der letzten 90 Tage eine Inaktivitätsgebühr von 10€/Monat anfällt. Die Kontoeröffnung und die Überweisung von Geld sind jedoch schnell und unkompliziert möglich (Demo-Konto verfügbar).

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren, aufgrund der Hebelwirkung. 81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie mit diesem Broker CFDs handeln. Es ist wichtig zu verstehen, wie CFDs funktionieren und welche Risiken mit dem Handel verbunden sind, wie beispielsweise das Verlieren des gesamten investierten Kapitals.

5. DEGIRO

DEGIRO

DEGIRO ist eine preiswerte Brokerfirma, die im Jahr 2013 gegründet wurde und aufgrund ihrer niedrigen Gebühren sehr beliebt geworden ist. Mit über 2 Millionen Benutzern hat sich die innovative Plattform aufgrund ihrer „Do-it-yourself“-Philosophie einen Namen gemacht, da Sie alles zur Verfügung haben, um selbst zu investieren. Es bietet eine breite Palette von Finanzanlagen zum Handel an, einschließlich Aktien, ETFs, Anleihen, Optionen, Futures-Kontrakten, Optionsscheinen, Investmentfonds und einigen gehebelten Produkten (nicht ganz wie CFDs).

Sie können beispielsweise einige Aktien und ETFs kostenlos handeln (eine pauschale Abwicklungsgebühr von €1 – externe Kosten – gilt immer noch). Sie haben auch eine Liste von 200 ETFs, bei denen Sie einmal im Monat völlig kostenlos handeln können, ohne dass ein Mindestbetrag erforderlich ist. Die Web-Handelsplattform ist einfach, aber effizient und einfach zu bedienen. In wenigen Minuten gewöhnen Sie sich daran. Gleiches gilt für die mobile App. Der Nachteil ist jedoch das Fehlen jeglicher bedeutender grundlegender Forschung, eine Konnektivitätsgebühr von €2,50 und fehlende Preismeldungen.

In Bezug auf die Sicherheit ist DEGIRO die niederländische Niederlassung der flatexDEGIRO Bank AG (eine deutsche regulierte Bank). Im unwahrscheinlichen Fall, dass segregierte Vermögenswerte nicht an Kunden zurückgegeben werden können, fällt DEGIRO unter das deutsche Anlegerentschädigungssystem, das Verluste aus nicht zurückgegebenen Vermögenswerten bis zu 90% entschädigt (mit einem maximalen Betrag von €20.000). Beachten Sie dies also, wenn Sie planen, größere Volumina zu investieren. Darüber hinaus wird jegliches Geld, das auf einem DEGIRO-Cash-Konto bei flatexDEGIRO Bank AG eingezahlt wird, gemäß dem deutschen Einlagensicherungssystem bis zu einem Betrag von €100.000 garantiert.

Schlussfolgerung

Anbieter Mindesteinzahlung Beste für
Swissquote 0 € Insgesamt das Beste
eToro 50 € Social Trading
Interactive Brokers 0 € Vollständige Portfolios
XTB 0 € Kostenloser Aktienhandel
DEGIRO 0 € ETFs

Zusammengefasst, obwohl Scalable Capital derzeit nicht in der Schweiz verfügbar ist, haben wir Ihnen vier beeindruckende Alternativen vorgestellt, die Ihnen den Zugang zu globalen Märkten ermöglichen. Jede dieser Plattformen bietet einzigartige Funktionen und Vorteile, die auf die Bedürfnisse der heutigen Anleger zugeschnitten sind. Von intuitiven Apps bis hin zu fortschrittlichen Handelstools, die Möglichkeiten sind vielfältig und spannend.

Jetzt sind Sie am Zug! Nutzen Sie die Informationen, die wir Ihnen zur Verfügung gestellt haben, und setzen Sie die Segel auf Ihrer Anlage-Reise. Erforschen Sie diese Plattformen, vergleichen Sie ihre Angebote und treffen Sie eine fundierte Entscheidung, die Ihren Anlagezielen entspricht. Denken Sie daran, dass der Schlüssel zum erfolgreichen Investieren darin besteht, stets auf dem Laufenden zu bleiben und die Chancen zu nutzen, die sich Ihnen bieten. Also, lassen Sie sich nicht entmutigen, sondern sehen Sie die Herausforderung als Chance. Packen Sie den Stier bei den Hörnern und erobern Sie die Welt der Investitionen!

Benedikt Steiner
Mitwirkender

Benedikt ist ein freiberuflicher Finanztexter aus Österreich mit über 10 Jahren Erfahrung. Seine Expertise umfasst die Erstellung von Inhalten für den Finanz- und Wirtschaftssektor.